Zurück Icon Zurück zur Übersicht
Zwangsversteigerung unbebautes Grundstück in einer Anbauverbotszone gem. § 9 Abs. 1 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) in 51373 Leverkusen Musterbild

unbebautes Grundstück in einer Anbauverbotszone gem. § 9 Abs. 1 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) in Leverkusen

Object-ID: 21295

Verkehrswert

58.000 €

Grundstücksgröße ca.

367 m²

Kategorie
Grundstück /Unbebautes Grundstück
Typ
Schuldversteigerung
Zuständigkeit
Amtsgericht Leverkusen
Aktenzeichen
42 K 30/20
Verkehrswert
58.000 €
Wertgrenzen
Wertgrenzen (5/10 & 7/10) gelten.

Infos zur Versteigerung

Versteigerungstermin:

05. Oktober 2022

14:00Uhr

Ort der Versteigerung:

Erdgeschoß, Foyer,  Amtsgericht Leverkusen, Gerichtsstr. 9, 51379 Leverkusen, (Stadtteil-Opladen)

Infos zum Objekt

Grundbuch:

Wiesdorf Blatt 693

Beschreibung:

Grundstück, Grundstücksgröße ca. 367 m².

Gemäß dem vorliegenden Sachverständigengutachten handelt es sich um ein voll erschlossenes, verkehrsmäßig günstig gelegenes, unbebautes, gepflastertes, eingezäuntes Eckgrundstück mit Toranlage zur Syltstraße, welches zurzeit als Parkplatz- bzw. Gebrauchtwagenverkaufsfläche genutzt wird. Die Grundstücksgröße beträgt 367 m².

Verkehrswert: 58.000 €

Bei dieser Immobilie können Sie bis zu 50% des Verkehrswertes sparen und zahlen dann unter Umständen nur 29.000 €. Dazu entfallen Notarkosten und Maklercourtage.

Anschrift des Versteigerungsobjekts:
Syltstraße & Gustav-Heinemann-Straße, 51377 Leverkusen, Deutschland
Genaue Adresse des Objekts

Diese Informationen sind nur für Mitglieder sichtbar.

Kostenfrei registrieren

Diese Objekte könnten Sie auch interessieren